AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 22 Feb 2018, 20:31

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 13 Feb 2018, 16:58 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4691
Wohnort: 46047 Oberhausen
10.02.2018 Hasteroids & GLFX Library von Allanon

Allanon schreibt auf http://www.amigaworld.net

Ich möchte ein Statusupdate zu meiner Arbeit an GLFX veröffentlichen.

Was ist GLFX?

GLFX ist eine Bibliothek für Hollywood, die das GLGalore-Plugin nutzt, das OpenGL verwendet, um Grafiken zu beschleunigen.
Die Bibliothek ist spielorientiert, d.h. es enthält mehrere Objekte, Methoden und Funktionen, um Spiele zu programmieren, ohne sich um OpenGL-Komplexität kümmern zu müssen.

Es enthält ein Sprite-System, Partikelsysteme, Animationen, Kollisionen, Pfade, Szenen, Ereignisse und mehr.
Es ist noch nicht fertig, aber bereits in einem fortgeschrittenen Stadium. So fortgeschritten, dass ich jetzt ein Spiel schreibe, um es zu demontieren.
Das Demo ist ein einfaches Asteroid-Remake namens Hasteroids, ein Demonstrationsvideo findet ihr auf YouTube.

Die Grafiken sind nicht von mir. Sie stammen aus dem Internet und werden vor der Veröffentlichung ersetzt.

Das Spiel wird nach Fertigstellung kostenlos veröffentlicht, wie auch der Quellcode. Aber wer dem aktuellen Stand des Spiels und der GLFX-Bibliothek spielen möchten, kann mir dabei helfen, auf den Quellcode des Spiels zuzugreifen, die GLFX-Bibliothek und alles, was benötigt wird um es auszuführen. Da es ein Quellcode ist, wird Hollywood benötigt, um das Spiel oder eigene Programme auszuführen oder zu kompilieren.

Abonnenten können auch aktiv an der Entwicklung teilnehmen und Features vorschlagen, die hinzugefügt werden können und auf Entwicklungsversionen zugreifen.

GLFX Kompatibilität?

GLFX ist mit jedem System kompatibel, für das das GLGalore - Plugin veröffentlicht wurde (also fast alle Systeme) Hollywood Download-Seite


Danke!

Kürzlich habe ich auch eine Demo veröffentlicht, die ich für Pascal Papara gemacht habe, um all seinen Unterstützern bei der Kickstarter Kampagne des IndieGO! Projekt zu danken.
Das Video könnt ihr euch in YouTube anschauen, und hier ist der Einstieg über Pouet.net wo ihr einen Kommentar hinterlassen und die Windows-Version herunterladen könnt. Ich werde in den nächsten Tagen auch die ausführbare Datei für die anderen Plattformen veröffentlichen.
Diese Demo enthält eine andere Bibliothek namens DEng, kurz für Demo Engine, und benötigt kein externes Plugin, weil es nur den nativen Befehlssatz von Hollywood verwendet.
Es kann auf Rechnern mit einer schwachen CPU langsam sein, aber es ist möglich, sehr schöne Effekte mit sehr wenig Aufwand zu erzeugen.
Der Quellcode der Demo und alle zugehörigen Abhängigkeiten sind für Patrons verfügbar.

Wenn ihr es mögt, unterstützt mich bei Patreon!

LINKS
Dokumentations-Wiki & Downloads
Hollywood Forum-Thema
Patreon-Seite für diejenigen, die daran interessiert sind, meine Arbeit zu unterstützen und die Quellen herunterzuladen

Happy coding!

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de