AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 18 Dez 2017, 11:00

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Syncro II Dongle
BeitragVerfasst: 01 Apr 2008, 19:46 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 31 Jan 2006, 20:10
Beiträge: 128
Wohnort: Tönisvorst (European Area 51)
Dieser Dongle wird zwischen dem externen Amiga Disk Port und einem externen Floppy gesteckt.

Er dient dazu auch von stark kopiergeschützen Disketten eine Kopie anzufertigen.

Dazu verbindet der Syncro Dongle die Read Leitung des internen Laufwerkes direkt mit der Schreibleitung des externen Drives. Somit muss der Trackinhalt nicht vom Floppycontroller eingelesen werden und gelangt "on the fly" direkt auf die Zieldisk. Somit können auch z.B. Longtracks kopiert werden. Eine beigefügte Software (ich habe noch eine Kopie davon und auch einen solchen Dongle!), sychronisiert die Tracks der beiden Laufwerk mit Hilfe des Index Signals. Sind die Indeximpulse nicht sychron, wird der Motor des asychronen Drive solange gepulsed, bis die Indexsignale synchron laufen und somit der Trackanfang bei jeden Drive gleich ist.

Je nach Laufwerkskonstellation kann ein Kopiervorgang recht lange dauern. Auch kommt es vor, dass eine bestimmte Diskettenlaufwerkskonstellationen einfach nicht funktionieren. Das trifft dann zu, wenn sich das Indexsignal nicht synchronisieren läßt, weil die beiden Diskmotoren eine unterschiedliche Drehzahl haben (manche Drives können Abweichungen von der üblichen Drehzahl von 300 U/min. haben). Dann bleibt die Kopiersoftware bis zum Sankt Niemmerleinstag am ersten Track stehen, weil die Indexsignale ständig aneinander vorbeilaufen.

Der Schalter dient der Umschaltung zwischen normalen Disk Betrieb und Kopiermodus. Im Kopiermodus funktioniert das externe Drive dann nicht mehr als normales Laufwerk.

_________________
Gruß Andy


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02 Apr 2008, 12:32 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4668
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi botfixer

Danke für die Beschreibung für den Syncro II Dongle. :)

Auf unserem Bild in der BBoAH sieht es so aus, als hätte man das Loch für den Schalter da nachträglich rein gemacht, sieht der im Original auch so aus, sicherlich nicht, oder :?:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Zuletzt geändert von HelmutH am 14 Apr 2008, 10:42, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 04 Apr 2008, 19:26 
Offline
vielschreiber
Benutzeravatar

Registriert: 31 Jan 2006, 20:10
Beiträge: 128
Wohnort: Tönisvorst (European Area 51)
Doch das ist so. Die Gehäuse gab es als Standardartikel. Dann hat man dann einfach ein Loch reingemacht für den Schalter. Das ist bei meinen auch so.

_________________
Gruß Andy


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 3 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de