AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 21 Nov 2017, 15:38

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
BeitragVerfasst: 22 Feb 2015, 12:56 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4666
Wohnort: 46047 Oberhausen
Bild

22.02.2015: Hollywood 6: Epiphany jetzt erhältlich!
Nach dreijähriger Entwicklungszeit ist Hollywood 6: Epiphany seit heute erhältlich. Dies ist ein großes Update mit vielen neuen Features und Verbesserungen. Eine detaillierte Auflistung aller Neuerungen gibt es hier.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 22 Feb 2015, 20:26 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Hab es mir gleich bestellt. Da bin ich mal
gespannt, wie sich folgende Neuerung
auswirkt:

- Deutlich schnellere Skriptausführung unter AmigaOS

Alles andere muss ich mir dann mal genauer
unter die Lupe nehmen.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 23 Feb 2015, 16:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4666
Wohnort: 46047 Oberhausen
Salli Tipsi
Bin gespannt was dir dann noch auffällt an Neuerungen in der Version und ob die deutlich schnellere Skriptausführung auch erkennbar ist.
Andreas hat ja auch wieder einiges an Änderungen drin, wie
- Unterstützung für mehrere Monitore
Hmm, hört sich gut an, aber wie mag das funktionieren :?:

- Videos können als normale Hollywood Schichten nun einschließlich aller Effekte und Filter verwendet werden,
Hmm, da kann ich mir gar nichts drunter vorstellen, was damit gemeint ist.

- Hardware-beschleunigte Video-Wiedergabe auf AmigaOS 4 mit dem neuen RadeonHD
da dürften sich alle freuen die eine Radeon HD Grafikkarte drin haben und den neusten Treiber installiert haben.

- Volle AmiDock Unterstützung einschließlich animierte dockies und Kontextmenüs
- AHI-Treiber komplett neu geschrieben: blockiert jetzt nicht mehr das Audio anderer Anwendungen
- Hollywoods IO Implementierung ist jetzt bereit für Streaming
- Massiver Ausbau der Plugin-Schnittstelle: seine Größe verdoppelt!
- Unterstützung für HTTP Upload und Authentifizierung
- Standardbibliothek umfasst jetzt rund 700 Funktionen!
- 300kb neuer Dokumentation
- Viele andere Änderungen, Optimierungen und Fehlerbehebungen
Poh, da steckt aber einiges an Änderungen drin.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 23 Feb 2015, 18:48 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Salli Helmut

Mir ist vor allem die Beschleunigung der Programme auf AmigaOS
wichtig. Hollywood ist ja nett, aber je mehr es bissher konnte,
desto langsamer wurden die Programme. Auf schnellen Compis
ist das egal, aber mit OS3.x auf einem Classicmodell leider nicht.

Wie die mehrfache Monitornutzung funktionieren wird, weiss ich
auch noch nicht.

Du kannst jetzt einem Video einen Layer/eine Ebene zuweisen
und somit auch sämtliche Layerbefehle auf dieses Video anwenden.
Das ging anscheinend vorher nicht.

Ich nehme mal an, Du hast in Deiner Kiste keine Radeon Karte
verbaut.

Ich denke, wir zwei werden als C(++)-Banausen diese Plugin-
Schnittstelle nicht aktiv programmieren. :D

Und ob wir alle 700 Funktionen auswendig lernen werden,
glaub ich auch nicht so recht. :lol:

Hast Du wie ich auch schon die Bestellliste ausgefüllt?

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 24 Feb 2015, 15:23 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4666
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Tipsi
Ja das kann ich gut verstehen das es für dich wichtig ist das da die Skripte flotter ausgeführt werden.
Hoffe das hat Andreas gut hin bekommen und es bringt den Leuten was die es auf Klassik Amigas laufen haben.

Ich hab bei mir eine Radeon 9200SE drin aber die ist nicht HD fähig, von daher geh ich mal davon aus, das die Beschleunigung für Video-Wiedergabe nur auf den neueren Grafikarten zum tragen kommt.

Ich nicht Programmier Banause werd da sicherlich überhaupt nix mit hin bekommen, krieg ja mal grad eine Slideshow mit dem Designer hin und das wars.

Ich glaub auch nicht das wir die 700 funktionen da nur ansatzweise kennen lernen werden.
Und wenn wir grad bei 699 sind haut Andreas da sicherlich wieder 100 dazu.

Nee, hab noch nicht bestellt, muß mich da im Moment ein wenig zurück halten.

Sag Bescheid, wenn du es bekommen hast, interessiert mich sehr, ob es zu den Geschwindigkeitssteigerungen kommt auf deinem Rechner.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 25 Feb 2015, 16:55 
Offline
User

Registriert: 23 Feb 2015, 20:38
Beiträge: 5
Tipsi hat geschrieben:
Ich denke, wir zwei werden als C(++)-Banausen diese Plugin-
Schnittstelle nicht aktiv programmieren. :D


Aber ihr profitiert indirekt davon, weil jetzt evtl. mehr Leute Plugins für Hollywood erstellen, die wir dann alle nutzen können :)


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 25 Feb 2015, 20:32 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Eigentlich hoffe ich schon lange, dass auch andere
Leute Plugins schreiben. Dann hätte Andreas mehr
Zeit, sich um Hollywood und den Designer zu kümmern
und wir müssen nicht so lange auf Updates warten. :D

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 05 Mär 2015, 19:47 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
So, ich war heute in Weil am Rhein (D) und habe die dort
gelagerte CD von Hollywood 6 abgeholt. Ich hätte die
CD auch direkt in die Schweiz schicken lassen können.
Aber dies hätte zwei Nachteile: Einerseits müsste ich Mehr-
wertsteuer (und Zollgebühren) auf einen Artikel bezahlen,
welcher in Deutschland nicht Mehrwertsteuerpflichtig ist
und andereseits wäre die CD zwei bis drei Arbeitstage
länger unterwegs (mit grösster Wahrscheinlichkeit wäre
sie erst am Montag bei mir gewesen).

Im Moment erstellt mein A4000 gerade Backups von
den alten Hollywoodversionen. Ich musste erschreckend
feststellen, dass ich seit der Version 3.1 die Updates
vergass. Das braucht ein wenig Zeit, da Tausende von
Dateien kopiert werden.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 06 Mär 2015, 00:57 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Aug 2007, 23:47
Beiträge: 261
@Tipsi

Hi Tipsi

Würde mich freuen wenn Du mehr über die Soft schreibst was sich verändert oder verbessert hat.

Thx,
Grüsse,

Murmel


Nach oben
 Profil  
 
BeitragVerfasst: 06 Mär 2015, 12:29 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4666
Wohnort: 46047 Oberhausen
Bild

05.03.2015 Hollywood 6: Epiphany Aktualisierung verfügbar

Eine aktualisierte Version, die einen kritischen Fehler enthält, ist ab sofort verfügbar.
Für Benutzer, die ihre Download-Versionen vor dem 28. Februar 2015 erhielten sind betroffen.
Wenn Sie die Download-Version vor dem 28. Februar erhalten haben, gehen Sie bitte zum geschützten Download-Bereich, downloaden Sie das aktualisierte Archiv mit Ihrem persönlichen Benutzernamen und Passwort, verwenden Sie das aktualisierte Archiv, um ein neues ISO zu erzeugen und installieren Sie die korrigierte Version.
Benutzer, die die Download-Version oder die CD-ROM-Version nach dem 28. Februar erhalten oder bestellt haben sind nicht betroffen und brauchen nichts tun.

Weitere Information sind im Titellink zu finden.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 07 Mär 2015, 00:28 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Soodeli, nun ist die Version 6 von Hollywood auf dem
Amiga 4000D mit OS3.9 installiert.

Folgendes kann ich nach kurzem testen schon mal schreiben:
- Eine Geschwindigkeitssteigerung bei OS3.9 FPU kann ich
nicht feststellen. Was er auch immer beschleunigt hat, bei
KoKa spielt das keine Rolle.
- Die GUI von Hollywood kann nun Applets in komprimierter
Form für die Hollywoodplayer erstellen.
- Anscheinend können die neuen Hollywoodplayer jetzt auch
mit unkomprimierten Applets umgehen. Habe ich allerdings
noch nicht getestet.
- Nun sind endlich Menüs ohne ScuiLib möglich. Es wurden
9 Befehle dafür interpretiert.

Das wäre es im Moment. Mehr kann ich hoffentlich am Sams-
oder Sonntag schreiben.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 07 Mär 2015, 13:29 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Es ist Samstag und weiter geht's: :)

- Der neue Audio Treiber wird grundsätzlich bevorzugt. Wer
will, kann aber noch immer den alten benutzen. Bei OS3.x
ist es aus umgekehrt.

- Es ist nun mögllich, mit Linux und MacOS ausführbare Hollywood-
programme zu erstellen. Allerdings wird keine GUI geliefert, sondern
dies muss über den Terminal erledigt werden. IDE hat es keine.

- Da Hollywood 6.0 nun mehrere Monitore unterstützt, wirken sich
gewisse Befehle nur noch auf das erste oder aktive Fenster aus.
Leider ist mein Englisch absolut schlecht, sonst könnte ich noch
mehr schreiben.

- Für eine Geschwindigkeitssteigerung beim Laden von externen Dateien
muss selbst Hand angelegt werden. Vier Möglichkeiten existieren:

Voreingestellt ist, dass Hollywood zuerst alle installierten Plugins abfragt.
Falls nichts gefunden wird, werden die Hollywood internen "Lader" und
"Adapter" benutzt.

Wenn mann allerdings zum Vorraus schon weiss, mit welchem "Lader/Adapter"
z.B. ein Video, Musik oder Bild geladen werden soll, kann man dies zuweisen.
Hollywood kennt drei Bereiche: Plugins, Interne und Native, wobei mit Native
die plattformspezifischen "Lader/Adapter" gemeint sind (bei AmigaOS sind das
die Datatypes).

- Da jetzt Videos auch Layern zugewiesen werden können, kamen 16 neue
Befehle hinzu.


Hier mal ein paar andere Befehle, die neu dazu gekommen sind:

- ArrayToStr - convert array to string
- Base64Str -
- PatternFindStrDirect - parse a string using pattern matching
- PatternFindStrShort - parse a string using pattern matching
- ToUserData - convert number to a userdata pointer
- QuantizeBrush - reduce number of colors in brush
- ReduceAlphaChannel - reduce alpha channel intensity
- SetVectorEngine - choose vectorgraphics rederer
- DisplayVideoFrame - display a single frame of a viedeo
- FlushMusicBuffer - flush buffer of dynamic music stream
- FileAttribute - get attributes of a file
- HaveItem - check if a table item exists
- AllocMemFromPointer - initialize memory block from pointer
- GetMemPointer - get raw address of memory block
- MemToTable - return memory block contents as a Table
- TableToMem - write table contents to memory block
- DisablePlugin - disable a plugin
- EnablePlugin - enable a plugin
- HavePlugin - check if a plugin is available
- LoadPlugin - load a plugin at runtime
- DecreasePointer - decrease pointer
- DisableLineHook - disable the line hook
- EnableLineHook - enable the line hook
- GetApplicationInfo - get information above the application
- IncreasePointer - increase pointer
- IsNil - check if a variable is Nil
- LegacyControl - enable or diable certain legacy features
- OS4.x: ChangeApplicationIcon - change docky icon
- OS4.x: GetAbblicationList - get a list of all registered applications
- OS4.x: SendApplicationMessage - send message to antoher application
- OS4.x: ShowRinghioMessage - show a Ringhio notification
- AmigaOS andCompatible: SetScreenTitle - change the screen title of the current display

Viele Neuerungen wurden in bereits bestehende Befehle integriert.
damit das mit mehreren Monitoren usw. auch läuft.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 08 Mär 2015, 18:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4666
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Tipsi
Da hast du ja schon schön testen können und jede Menge neue Funktionen kennen gelernt.
Schade das es bei der Optimierung für die Geschwindigkeit für die Skript Ausführung bei dir nicht zu dem gewünschten Ergebnis geführt hat.
Hast du eine Idee woran es liegen könnte das es bei dir nicht schneller läuft :?:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 08 Mär 2015, 19:34 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Salli Helmut

Viel testen konnte ich bis jeztzt nicht, nur die Dokumentation ein
bisschen studieren.

Warum bei mir die Geschwindigkeit nicht grundsätzlich (ein bisschen)
schneller ist, weiss ich noch nicht. Wie aber oben schon geschrieben,
kann das Laden von externen Dateien beschleunigt werden.

Mit der Zeile "DisableLineHook" ist es möglich, stellenweise auch eine
Steigerung der Geschwindigkeit hinzubekommen. Allerdings muss
das gezielt und an mehreren Stellen eingesetzt werden. Bei meinem
ersten Test mit KoKa blieb nach dem Start das Fenster grau. Da muss
ich die Stelle, wo "EnableLineHook" zum Einsatzt kommt, noch finden.

Vielleicht weiss Andreas noch etwas zu berichten, denn ich habe
ihm das mit der Geschwindigkeit geschrieben.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 15 Mär 2015, 16:02 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4666
Wohnort: 46047 Oberhausen
Salli Tipsi
Dann bin ich mal gespannt was dir Andreas da zurück schreibt.
Muß ja irgendwo dran liegen das es bei dir nicht schneller läuft.
Hoffentlich hat Andreas da eine Idee und kann dir da weiter helfen.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 21 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de