AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 26 Mai 2017, 03:37

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 11 Aug 2012, 17:10 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Aug 2007, 23:47
Beiträge: 261
Hallo.

Wollte mal wieder fragen ob sich schon jemand mit dem Pluginsystem auseinandergesetzt hat ? Das Hollywood_sdk besteht ja nur aus zwei c . Headerdateien. Hat da einer erfahrungen zwecks Datenaustausch mit dem Plugin, oder gibts da was zu lesen zu ?

Thx,

Murmel


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 12 Aug 2012, 10:19 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 888
Wohnort: Muttenz CH
Salli Murmel

Leider habe ich über das Pluginsystem keinen
blassen Schimmer. Auf der Hompage steht ja
nur, dass "Ein komplettes SDK inklusive Entwickler-
dokumentation für die einzelnen Plugin-Typen wird
bald veröffentlicht." Allerdings war das vor den
"persönlilchen Gründen".

Leider kann ich mit C/C++ nichts anfangen, darum
bin ich auch schlussendlich bei Hollywood
gelandet. :)

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 13 Aug 2012, 18:44 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4613
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Murmel
Hab leider noch keine Zeit gehabt mir die beiden neuen Versionen von Hollywood und dem Designer zu installieren, von daher kann ich da im Moment auch noch nichts zu sagen.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 15 Aug 2012, 17:16 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Aug 2007, 23:47
Beiträge: 261
@Tipsi, Helmut

Danke für Eure Antworten :)

Naja ich bin auch kein C-Crack, aber einfache Sachen ("Damit meine ich je nach Wissenstand! bzw. ANSI-C geht immer ;) ) kann man auf Windows mit Amidevcpp generell für jede "Amiga" Plattform kompilieren. Leider habe ich noch nix darüber gefunden ob man daten mit dem Plugin austauschen kann im Betrieb, bzw. was generell ein C Programm haben muss um als HW-Plugin! zu gelten.

Hintergrund.
Ich arbeite jetzt an einer Schach-Gui mit dem Designer. Man kann nun Züge mit der Maus machen. Die Berechnung soll allerdings ein kleines c Programm machen weil es einfach schneller ist, und besser spielt. Die ersten Versuche gehen über abgespeicherte Log-Dateien, aber damit war ich nicht zufrieden. Deswegen wäre es toll wenn man das Pluginsystem so gebrauchen könnte das man es steuern könnte. Also rechnen lassen, Variablen abfragen.

@HelmutH

Schäm Dich das gute Teil verstauben zu lassen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 15 Aug 2012, 19:20 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4613
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Murmel
Hört sich interessant an das mit der Schach GUI, ich spiel ab und an mal AmiChess.
Bin gespannt wie gut du vorran kommst und würde mich freuen wenn du zwischendurch mal einen kleinen Statusbericht hier abgeben würdest. :D

Hollywood 5 und der Designer 4 verstaubt hier nicht, ist seit gestern installiert und jetzt werd ich mal daran gehen meine angefangenen Sachen mit den neuen Versionen zu laden und schaun, das ich da mal mit weiter komme. :wink:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 19 Aug 2012, 18:18 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 888
Wohnort: Muttenz CH
Salli Murmel

Ich sehe, auch Du bleibst an Deinem
Schachprogramm dran. :daumen:
Wie geschrieben, habe ich leider
keine Ahnung über das Plugin-System.

Das einzige, was mir noch so als Möglichkeit
in den Sinn kommt, wäre, über AREXX mit
einem C Programm die Daten austauschen.
Allerdings ist das Programm dann Plattform-
abhängig.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 23 Aug 2012, 18:11 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: 17 Apr 2009, 08:53
Beiträge: 77
Wohnort: Berlin
Hi ich glaube ja nicht das das zu aufwändig wird mit der Berechnung, mein Programm muß mehr als 500 Berechnungen (recht aufwändig versteht sich) durchführen und das geht echt flott man glaubt quasi garnicht das der was zu tun hat. Selbst bei 1000 Berechnungen seh ich keinen Unterschied.
Ich hab es zwar noch nicht auf einem Classic laufen lassen glaube aber das wird da nicht wesentlich länger "dauern".


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 29 Aug 2012, 18:51 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Aug 2007, 23:47
Beiträge: 261
root hat geschrieben:
Hi ich glaube ja nicht das das zu aufwändig wird mit der Berechnung, mein Programm muß mehr als 500 Berechnungen (recht aufwändig versteht sich) durchführen und das geht echt flott man glaubt quasi garnicht das der was zu tun hat. Selbst bei 1000 Berechnungen seh ich keinen Unterschied.
Ich hab es zwar noch nicht auf einem Classic laufen lassen glaube aber das wird da nicht wesentlich länger "dauern".


HiHi da liegst Du leider komplett falsch ;) Damit das Schachprogramm überhaupt einigermassen Sinvolle Züge macht muss es mindestens 4 Züge Tief rechnen können , und das wäre ca. 54241 Knoten. Damit es dem Laien überlegen ist sollte es mindestens suchtiefe 6 erreichen, und hier wären es allerdings schon ca. 12204241 Knoten! in ca. 122 Sekunden (allerdings wohl c unoptimiert) Da wollen wir über HW lieber nicht reden ;)

Referenz

http://www.minfos.de/download/A-BrettspielKI.pdf

Ist überigens nicht die einzigste Referenz dazu, ab dem 5 HalbZug steigen die zu errechnenden Stellungen enorm an, bei Suchtiefe 7 schon über 180 Millionen zu erechnender Knoten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Plugins Erfahrungen
BeitragVerfasst: 03 Sep 2012, 12:53 
Offline
Alter Hase
Benutzeravatar

Registriert: 17 Apr 2009, 08:53
Beiträge: 77
Wohnort: Berlin
Tjaa wen du meinst das wird zu viel dann erstelle doch erst einmal ein Schachspiel in dem man Schachrätsel lösen muß. Gab es glaube früher immer in Zeitungen.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 9 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de