AMIGA-RESISTANCE

Die Projektseite für alles rund um den Amiga
Aktuelle Zeit: 19 Nov 2017, 03:08

Alle Zeiten sind UTC




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 29 Feb 2012, 20:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4665
Wohnort: 46047 Oberhausen
Prima Tipsi, das du zugeschlagen hast und wie man sieht, ist Andreas auch verdammt flott mit dem versenden von seinen Sachen, Klasse :!: :daumen3:

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 29 Feb 2012, 23:24 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Ja, Andreas ist flott. Ich habe auch kurz mal
in Hollywood 5 reingeschaut und musste feststellen,
dass ich bis jetzt kein neuer Befehl gefunden habe,
den ich brauchen könnte.

Allerdings ist das kompilieren für mehrere Plattformen
vereinfacht worden. Man kann jetzt die Betriebssysteme
auswählen und alle in einem Rutsch kompilieren.

Bin gespannt, was ich sonst noch so finde.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 01 Mär 2012, 20:07 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4665
Wohnort: 46047 Oberhausen
Hi Tipsi
Ja ich denke mal, das da im Anfang nicht viele Funktionen dazu gekommen sind die wir so benutzen, aber warte mal ab, wenn du da noch weiter durchstöberst, was du dann da noch alles findest, was da noch nützlich sein wird. Ich schätze mal da wird doch einiges bei sein, erhoffe ich mir jedenfalls.
Hast du es auch in dem schönen Digipak bekommen :?:
Bild

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 02 Mär 2012, 10:41 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Wohnort: Dresden
Tipsi hat geschrieben:
Allerdings ist das kompilieren für mehrere Plattformen
vereinfacht worden. Man kann jetzt die Betriebssysteme
auswählen und alle in einem Rutsch kompilieren.


Nanana, dafür nutzt man doch schon seit Jahren den Hollywood Cubic Compiler (hwcc), der ja prinzipiell auch ohne Cubic läuft! Tsts! ;-)

Ich bin übrigens gerade dabei, hw4c fit für Hollywood 5 zu machen ...

_________________
Bild
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 02 Mär 2012, 13:21 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
@Clyde

Eigentlich schon, nur der hwcc hat kein Standard-Hollywoodicon
eingebunden. Bei OS3 z.B. erschien dann der klassische
Rollgabelschlüssel mit der Abfrage, ob das Programm
ausgeführt werden soll. Was bei Mac, OS4, MorphOS
erschien, weiss ich nicht.

Super, hw4c wird Version 5 tauglich. Danke schon mal
im Voraus.

Noch eine Frage, die Du hoffentlich beantworten kannst.
Ich mit meinem Englisch habe da nichts klares lesen
können: Wird die ScuiLib oder dessen Nachfolger
noch weiterentwickelt oder ist die ganze Sache auf
Eis gelegt?


@Helmut

Ich muss mir mal für das Durchstöbern Zeit
nehmen. Da sind sicher zwei drei Befehle, welche
interessant sind.

Ja, ich bekam auch zwei schöne Digipak. Beides
aber Hollywood, der Designer wird mal später folgen,
wenn dieser an die Version 5 angepasst wurde.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 03 Mär 2012, 21:12 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Ich hab mal ein bisschen in der Guide
geschnuppert und doch noch zwei
drei nette Befehle gefunden:

StringToFile()
FileToString()
FontRequest()
ListRequest()
PatternFindStr()
PatternReplaceStr()

Das kann aber noch nicht alles sein, darum
schnuppere ich noch weiter.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 04 Mär 2012, 13:43 
Offline
Holly-Wooder
Benutzeravatar

Registriert: 01 Feb 2008, 10:47
Beiträge: 355
Wohnort: Dresden
@Tipsi: hwcc: Hm, das steht schon seit langem auf meiner TODO-Liste. Wenn ich gewußt hätte, dass Dich das (berechtigterweise) davon abhält, hwcc zu nutzen, werde ich mir das jetzt nochmal genauer anschauen und hoffentlich bald einen fix dafür liefern können.

ScuiLib: ScuLib selbst wird nicht mehr weiterentwickelt, aber sein Nachfolger HGui definitiv! Fabio entwickelt ja das AMC (neu) und alle relevanten Entwicklungen dafür fließen direkt in HGui ein. D.h.AMC wird mit HGui entwickelt und HGui mit AMC. :-)
Werde mal nachfragen, wie der Stand ist.
Leider habe ich momentan auch zu viel anderes zu tun, um mich mit HGui näher zu beschäftigen. :-( Wir sollten alle auf den Mars auswanderen, da sind die Tage länger ...

Gruß
Clyde

_________________
Bild
CD32 + SX1; AmiKit (WinUAE) + OS3.9


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 04 Mär 2012, 22:05 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Salli Clyde

Wegen mir musst Du kein Stress mit hwcc
machen. Auch wenn ich nur wenige Befehle
der neuen Hollywood Version 5 gebrauchen
werde, würde ich mich zuesrt sehr über eine
Anpassung von hw4c freuen. Denn ich finde
es nicht unbedingt hilfreich, wenn die neusten
Befehle im Editor schwarz bleiben und unten
keine Kurzinfo über die Syntax eingeblendet
wird.

Aber wie immer: Famillie, Gesundheit und
Beruf haben Vorrang (also kein Flug zum
Mars :mrgreen: ).

Schön, dass Fabio am Nachfolger HGui
(weiter)arbeitet. Da bin ich mal gespannt,
was für Gui-Objekte (und mit welchen
Eigenschaften) er wieder aus dem
Hut zaubert.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 05 Mär 2012, 19:19 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Aug 2007, 23:47
Beiträge: 261
@Tipsi

Danke sehr interessant. Mit diesen Befehlen kann mun nun Server abfragen, oder kleine Onlinespielchen proggen :)

Auch deine CD sieht Cool aus :) Ich habe mich noch nicht entschieden, weil wenns ichs kaufe dann brauche ich bequemerweise gleich die Win und Amigaversion, konnte mich aber noch nicht entscheiden ob sich das dann lohnt und ich Zeit dafür finde.

@Clyde

Super und DANKE das Du das weiter anpasst, sonst wäre es sehr frimmelig mit HW unter AmigaOS zu arbeiten.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 06 Mär 2012, 22:17 
Offline
Schreiberling
Benutzeravatar

Registriert: 17 Okt 2007, 21:48
Beiträge: 930
Wohnort: Muttenz CH
Salli Murmel

Falls Du Dich für einen Kauf der Win und Amiga
Version entscheidest, dann bietet Andreas
ganz unten auf der Bestellseite ein Bundle an:

Statt 118 Euro gegenüber dem Einzelupgrade
nur 99 Euro.

Griessli
Tipsi


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Re: Hollywood V5.0 (19.02.2012)
BeitragVerfasst: 11 Mär 2012, 14:17 
Offline
Schreiberling

Registriert: 10 Aug 2007, 23:47
Beiträge: 261
Hi Tipsi

Tipsi hat geschrieben:
Falls Du Dich für einen Kauf der Win und Amiga
Version entscheidest, dann bietet Andreas
ganz unten auf der Bestellseite ein Bundle an


Jupp danke, Ich habs mir am Donnerstag bestellt.
Mal sehen wann es kommt :)

Grüsse,

Murmel

*EDiIT*

Ist heute angekommen, und ich bin am Spielen ;)


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Hollywood Player V5.1 (12.07.2012)
BeitragVerfasst: 13 Jul 2012, 20:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4665
Wohnort: 46047 Oberhausen
12.07.2012 Hollywood Player V5.1 für Android
Airsoft Softwair freut sich bekanntgeben zu können, dass Hollywood jetzt auch Android-Geräte (ARM) unterstützt. Damit ist es jetzt erstmals für jedermann möglich, Hollywood-Applets auch auf Smartphones und Tablet-PCs zu starten! Alles, was Sie dazu benötigen ist der Hollywood Player für Android, der ab sofort kostenlos auf Google Play zum Download bereit steht. Ein Video, welches Hollywood auf Android zeigt, steht auf YouTube zur Verfügung. Bitte beachten Sie, dass mindestens Android 2.3 benötigt wird. Um ein eigenes Hollywood-Projekt auf einem Android-Gerät zu starten, muss dieses mit Hollywood oder dem Hollywood Designer einfach als Hollywood-Applet (*.hwa) kompiliert und dann auf die SD-Karte des Android-Gerätes in ein Verzeichnis namens "Hollywood" kopiert werden.
Der Hollywood Player für Android ist vom Funktionsumfang her fast identisch mit den Desktop-Versionen von Hollywood - auch Plugins und Videos werden unterstützt. Aus Sicherheitsgründen sind jedoch einige Funktionen nicht verfügbar (z.B. externe Programme starten). Eine vollständige Auflistung der Unterschiede zwischen den Desktop- und Mobilversionen von Hollywood finden Sie in den Release Notes im Hollywood-Forum. Der Hollywood Player für Android ist ein WIP-Snapshot der Version 5.1 von Hollywood, die noch in Arbeit ist.

Aufgrund der Vielzahl an Android-Geräten und der spärlich dokumentierten nativen Entwickler-Schnittstelle kann es sein, dass diese Version auf manchen Geräten nicht läuft. In diesem Falle bitten wir um Benachrichtigung im Hollywood-Forum oder per E-Mail.

Jetzt herunterladen!
Offizielles Hollywood-Portal

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
 Betreff des Beitrags: Hollywood V5.2 (15.11.2012)
BeitragVerfasst: 15 Nov 2012, 18:17 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4665
Wohnort: 46047 Oberhausen
15.11.2012 Hollywood V5.2

Hollywood 5.2 - 10th Anniversary Edition
Pressemitteilung: Heute vor 10 Jahren wurde Hollywood 1.0 an die ersten Kunden ausgeliefert. Handelte es sich damals noch um ein Programm überschaubaren Umfangs, welches ausschließlich für AmigaOS 3.x (680x0) vorlag, bietet Hollywood heutzutage Unterstützung für alle gängigen Desktop-Systeme sowie sogar für die Mobilplattform Android und erfreut sich größter Beliebtheit in der Amiga-Community.

Um dies zu feiern, steht ab sofort die Version 5.2 für alle Hollywood-Benutzer zum Download bereit. Bei Hollywood 5.2 handelt es sich um ein größeres Update, welches neben den üblichen Fehlerbereinigungen auch einige neue Features bietet. Hier eine kurze Übersicht:
komplett plattformunabhängiges Videosystem, d.h. Hollywood-Videoplugins funktionieren jetzt auch unter Windows, Mac OS X, Linux und Android
Unterstützung für Commodity-Hotkeys (Amiga)
Unterstützung für Trayicons (Windows)
Erweiterungen der Plugin-Schnittstelle
eigene Fehlerhandler können eingerichtet werden
Unterstützung für mehrere Screens (Amiga)
verbesserte Unterstützung für Android
bessere Unterstützung für Animationen mit Alphakanal
Eine komplette Liste aller Änderungen findet sich wie immer in der History-Rubrik der Dokumentation.

Hollywood 5.2 ist die erste Version von Hollywood, die zeitgleich für Desktop- und Mobilplattformen erscheint. Benutzer der Android-Version von Hollywood können bequem über Google Play auf die neue Version umsteigen. Update-Archive für die Amiga-Version (45 MB) und Windows-Version von Hollywood (35 MB) stehen ab sofort auf dem offiziellen Hollywood-Portal zum kostenlosen Download bereit.

Bitte beachten Sie, dass Hollywood 5.2 momentan nur für bestehende Kunden erhältlich und nicht käuflich erwerbbar ist.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 20 Jul 2013, 16:26 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4665
Wohnort: 46047 Oberhausen
Airsoft Softwair freut sich die Veröffentlichung von Hollywood 5.3 bekanntgeben zu können. Hollywood 5.3 ist ein größeres Update mit einigen neuen Features und wichtigen Fehlerbereinigungen.

Das meiste hat sich an der Android-Version geändert, die jetzt ein natives Java-basiertes GUI besitzt, viele neue Befehle der Desktop-Versionen unterstützt und hardwarebeschleunigtes Skalieren ermöglicht. Aber auch die Desktop-Versionen von Hollywood wurden mit der Version 5.3 erweitert. Hier ist eine kurze Übersicht der neuen Features:
Große Verbesserungen in der Android-Version: diese besitzt nun eine native Java-basierte GUI und unterstützt viele neue Befehle der Desktop-Version (u.a. Requesterfunktionen, Clipboard, Starten externer Programme etc.)
Intelligente neue Refreshtechnologie, die die Performance auf Single-Refresh-basierenden Systemen und mit skalierten Skripten deutlich verbessert
Beschleunigte Dateiein- und -ausgaben in der Amiga-Version mittels speziell gepufferter I/O-Routinen
Hardwaregestützte Skalierung unter Android bringt große Geschwindigkeitszuwächse (kann im Android-Optionsmenü aktiviert werden)
Unterstützung für Multitouch-Ereignisse und fixierte Displayausrichtung unter Android
Displays können jetzt vor der Taskbar versteckt werden (Win32)
Unterstützung für copy&paste mit Alphakanal (Win32)
Unterstützung für 32-Bit-Mauszeiger unter AROS
Neue Funktionen zum Umgang mit Plugins vom Skript aus
Neue IFF-ANIM-Formate werden nun unterstützt: ANIM7, ANIM8, ANIM16 und ANIM32 (die beiden letzten sowohl im Interlace- als auch im Standard-Modus; Deinterlace-Methode kann konfiguriert werden)
Skripte können nun direkt aus dem Amiga-GUI heraus ediert werden
Unterstützung für Subsongs in Soundplugins
*.hwa-Applets können auch aus anderen Apps unter Android gestartet werden (Hollywood agiert dann als Viewer)
Verschiedene weitere neue Features und Bugfixes
Eine komplette Liste aller Änderungen findet sich wie immer in der History-Rubrik der Dokumentation.

Hollywood 5.3 erscheint gleichzeitig für Desktop- und Mobilplattformen. Benutzer der Android-Version von Hollywood können bequem über Google Play auf die neue Version umsteigen. Update-Archive für die Amiga- (50 MB) und Windows-Version von Hollywood (35 MB) stehen ab sofort auf dem offiziellen Hollywood-Portal unter dem Titellink zum kostenlosen Download bereit.

Bitte beachten Sie, dass Hollywood 5.3 momentan nur für bestehende Kunden erhältlich und nicht käuflich erwerbbar ist. Für alle Interessenten gibt es aber gute Neuigkeiten, denn sowohl Hollywood als auch der Hollywood Designer werden bald wieder über Airsoft Softwair käuflich erhältlich sein.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
BeitragVerfasst: 29 Mai 2014, 12:16 
Offline
Administrator
Benutzeravatar

Registriert: 30 Aug 2005, 19:42
Beiträge: 4665
Wohnort: 46047 Oberhausen
Bild

29.05.2014 Hollywood 5.3 Handbuch online verfügbar

Aufgrund wiederholter Nachfrage von Nutzern steht das Handbuch von Hollywood 5.3 zum schnelleren Zugriff jetzt auch online auf dem offiziellen Hollywood-Portal (Link: http://www.hollywood-mal.de ) zur Verfügung. Das Handbuch ist im HTML- und PDF-Format abrufbar (die Vollversion von Hollywood enthält zusätzlich auch CHM- und AmigaGuide-Versionen), aufgrund des großen Umfangs jedoch nur in englischer Sprache. Außerdem ist ab sofort auch das MUI Royale-Handbuch online abrufbar.

_________________
Gruß Helmut
Amiga 2000, Amiga 500, Amiga One


Nach oben
 Profil { PERSONAL_ALBUM }  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 48 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4  Nächste

Alle Zeiten sind UTC


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de